Nacht der Experimente

Die Stammgruppe 5 hatte am 23.11.18 ihre Lesenacht über das Thema Experimente. Alle zusammen beantworteten Scherzfragen mit Frau Kossow. Zuerst haben alle Abendbrot gegessen, weil der Hunger schon groß war. Es gab Burger, wir durften diese selbst belegen. Wir hatten dann Zeit unsere Zimmer fertig zu machen und wir durften auch Musik hören.

Als nächstes ging es mit den 4 Stationen los. Dazu wurden wir in 4 Gruppen eingeteilt und haben die Stationen absolviert. Die erste Station, die ich gemacht hatte, war das Anfertigen einer Lavalampe. In der 2. Station haben wir versucht, mit einer Orange einen Luftballon zum Platzen zu bringen, es hat funktioniert, juchhu! Für die dritte Station mussten wir in die Turnhalle, weil es etwas mit Sport zu tun hatte. Dosenrennen war angesagt! Wir durften aber auch Fußball, Handball und Basketball spielen. Bei der vierten Station schätzten wir bei Frau Creutzburg und Frau Nebelung, wie viel Zucker in manchen Lebensmitteln drin ist.

Später sind wir alle rausgegangen und haben eine Nachtwanderung gemacht. Wir haben dann Werwolf gespielt und uns für die Nacht fertig gemacht. Alle durften lange aufbleiben. Manche sind bis 1 Uhr wach geblieben, aber auch andere bis um 3 Uhr. Am Morgen haben wir Frühstück gegessen und danach alles aufgeräumt. Dann wurden die ersten schon abgeholt. Das war die schöne Lesenacht der Stammgruppe 5.

Eure Josephine

Der Artikel Nacht der Experimente wurde am 6. Dezember 2018 veröffentlicht.

  • Elternforum

    Unsere Eltern kämpfen gegen die Benachteiligung unserer Kinder bei der Schülerbeförderung

    Mehr erfahren »