Ab jetzt geht es nur noch vorwärts bei unserer sportlichen Herausforderung!

Bildungscampus Rosenow, 11.06.2020

Zwischenauswertung Schulmarathon

Liebe Schüler, Geschwister, Eltern und Großeltern,

 In wenigen Tagen beginnen die Sommerferien. Ich möchte Ihnen und Euch einen Zwischenstand zu unserem Schulmarathon geben. Ihr Schüler habt momentan einen Kilometerstand von 6363,38 km. Die Lehrer und Mitarbeiter haben einen Stand von 1221 km. Das ergibt einen Zwischenstand von7584,38 km. Das entspricht einer Strecke von unserer Schule bis nach CANADA. Es fehlen noch 1200 km bis zu in den Olympischen Ort „MONTERAL“. Schreibt eure Sportkilometer, welche ihr in den Ferien absolviert auf und meldet sie per Mail am Anfang des neuen Schuljahres (f.kotte(at)schulzentrum-rosenow.de). Ich bin gespannt, welchen Kilometerstand wir dann erreichen. Wie wollen gemeinsam noch andere Olympische Orte erreichen (San Franzisco, Tokio, Peking…)

Ich wünsche Ihnen und Euch GUTE ERHOLUNG !

 SPORT FREI!

Das Lehrerteam der Schule Rosenow

Euer Sportlehrer Frank Kotte

 

und ein Foto, auf dem der Verlauf verfolgt werden kann:

Die Landkarte  hängt im Flur der Schule, wird laufend aktualisiert.

 

 

29. April 2020
Herr Kotte hat sich beim Zählen große Mühe gegeben und wir sind nun schon bei Kilometer 3264 angekommen! Das würde reichen von Rosenow nach Barcelona und zurück.

Nun haben wir uns einfallen lassen, immer nur wieder zurück ist doof, deshalb wollen wir jetzt vorwärts einmal um die ganze Welt. Schickt bitte weiter am besten jeden Freitag eure geschafften Meter und Kilometer an Herrn Kotte. Schaffen wir es zu den Färöer-Inseln bis zum 8. Mai? Das sind Luftlinie etwa 1500 km. Also, meldet euch unter f.kotte(at)schulzentrum-rosenow.de und übermittelt eure Lauf- Wander- Inliner – Fahrradkilometer! Wir freuen uns! Die Lehrer unterstützen natürlich tatkräftig mit ihren Aktivitäten (Autofahrten zählen nicht). Deren Leistung zählt mit denen der Schüler zusammen.

27.4.2020

So ist das, wenn man sich nicht mehr abspricht. Ich wollte alle nach Helsinki schicken, aber wegen des Zeitungsbeitrags ist Herr Kotte natürlich auf Barcelona gekommen! Ich bitte um Entschuldigung. Aber ein großes Dankeschön an Frau Weinreich vom Nordkurier, die unsere Aktion am Freitag so schön in Szene gesetzt hat!

Entnommen als Bildschirmfoto aus dem NK, Treptower Tageblatt, vom 24. April 2020. Text und Fotos Frau Weinreich.
Bildschirmfoto als PDF

22. April 2020 Ergänzung:

Kann das sein? Paris war schneller errricht als gedacht. Jetzt sind wir schon bei 3000 km angekommen, wobei etwa 400 auf die Lehrer entfallen, die jetzt erst eingestiegen sind. 3000 km geht wie weit? Damit kommen wir fast nach Helsinki in Finnland und wieder zurück.

Was war das denn? Aufgerufen war zu einer sportlichen Herausforderung, dass wir virtuell bis zum Kap Arkona und zurück kommen, nun hat es sogar bis zum Olympiastadion nach München und wieder nach Rosenow gereicht – obwohl noch nicht mal alle Meldungen bei Herrn Kotte angekommen sind! Wahnsinn! 1475 km! Und wenn wir nun noch ausrechnen, dass erst etwa 30 Familien ihre Wander-, Lauf- oder Radfahrstrecken abgegeben haben, sind das etwa 50! km pro Kind. Wo kommen wir denn noch hin, wenn alle Ergebnisse da sind? Also, weitermachen! Nächstes Ziel ist Paris! Hin und zurück etwa 2300 km. Lächerlich!

Auch die Lehrerinnen und Lehrer beteiligen sich an dieser Herausforderung, werden sich aber an euch messen lassen! Alle Lehrerergebnisse werden von Herrn Kotte zusammengefasst und extra ausgewiesen. Vielleicht kommt ja auch eine ordentliche Summe heraus.

Für eine bessere Übersicht wünscht sich Herr Kotte die Meldungen immer bis zum Freitag der abgelaufenen Woche.

Der Artikel Ab jetzt geht es nur noch vorwärts bei unserer sportlichen Herausforderung! wurde am 14. April 2020 veröffentlicht.

  • Elternforum

    Unsere Eltern kämpfen u.a. gegen die Benachteiligung unserer Kinder bei der Schülerbeförderung.

    Mehr erfahren »